Auswahl Archiv

Archiv



GESCHICHTE DES STADTARCHIVS


• 1620 Ersterwähnung des Stadtarchivs
• 1618 - 1648 30-jähriger Krieg - Gotthilf Treuer letzten Kriegsjahre Bürgermeister der Stadt,
Bericht in seinen "Annalen Beescowiensis" von "Briefen, Stadtbüchern und Akten“
• 1739 Übertragung an den Stadtsekretär die Führung der "Registratur",
Bericht im "Rathäuslichen Reglement", Unterbringung des Archivs im Rathaus
• 1840 - 1850 Neuordnung des Registers, Erarbeitung eines zweibändigen Repertoriums – Beendigung 1844, Lagerung der Akten im Gefängnis hinter dem Rathaus
• 1905 Aufräumung und Neuordnung der Registratur
• 1919 Brand des Rathauses - Gefängnis nicht betroffen
• 1920 Unterbringung der Akten in einem Seitenflügel des Rathauses
• 1936 Umzug des Archivs in den Rittersaal der Burg
• 1941 Verlagerung des Archivs in eine Garage des Landratsamtes
• 1948 Umzug wieder auf die Burg
• 1952 erneuter Umzug in die 1. Etage des Gebäudes in der Liebknechtstraße 13/14
• 1983 vorläufiger Umzug in den Keller des Hauses
• 2001 Umzug in die Kupferschmiede mit der Stadtbibliothek




 
 
   
Startseite Verein Onleihe Bibka Bibliothek Kupferkeller Kontakt Impressum Archiv
Archivbestände Benutzungszeiten Benutzungsgebühren Aktuelles